KLinik

Nachdem der Tierarzt L. von der Pferdeklinik am 09.11.2009 da war um nochmal röntgenaufnahmen zu machen, und nachdem ich mit dem Cheffarzt B. die Röntgenaufnahmen besprochen hatte, musste Newton am Montag den 16.11.2009 in die Pferdeklinik.

Das Verladen klappte super, ich hatte vorher auchschonmal mit Newton verladen geübt, und so war die 1 stündige fahrt und das abladen überhaupt kein problem.

Newton wurde dann am DIenstag operiert, also sein Knochen wurde aufgebohrt und antibiotika wurde reingespritzt. Danach bekam er noch Infusion für seinen Knochen, damit der gestärkt wird, und am Donnerstag bekam er diese Infusion nochmal. Am Freitag durfte ich ihn wieder nach hause holen, mit dicken verband, den ich nach 3 Tagen wechseln musste und nochmal antibiotika, und der ausdrücklichen Bitte, Newton in Boxenhaft zu stellen, und ab Donnerstag 20 min im schritt zu führen.

Am Freitag den 27.11.2009 kam dan der Tierarzt L. um bei Newton die Klammern zu ziehen. Ich hatte ja auch schon beim Verbandwechseln gesehen, das Newton sein Bein richtig gut aussieht, und der Tierarzt hatte es mir bestätigt. Nun darf aber Newton immer noch nicht mit den anderen auf die Koppel oder auf den Padock. 2 Wochen lang muss er noch sein Bein schonen und mit mir 20 min im schritt spazieren gehen, dannn wird nochmal nachgeröngt um zu sehen wie der Knochen sich verändert hat, wenn er gut aussieht, darf er wohl wieder mit raus, wenn es immer noch nicht gut aussieht, müsse er wohl wahrscheinlich nochmal in die Klinik.

Auf jeden Fall macht Newton einen super Eindruck. Ich glaube aber, das sein Bein im moment wirklich heilt, ich hoffe er kan wirklich bald wieder mit raus

30.11.09 13:43

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dani (2.1.10 23:23)
Hallo Sabrina,

wie geht es den Newton? und seinem Bein?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen